Beschreibung der Lautzeichen

A – beide Zeigefinger & Daumen vor Mund zum Großbuchstaben A zusammenfügen

B – Faust an die Wange (Backe) legen
D – Daumen an die Unterlippe legen
E – Daumen & Zeigefinger vor Mund weit spreizen
F – gegen Zeigefinger pusten
G – Daumen & Zeigefinger umfassen die Gurgel
H – Hand anhauchen
I – auf den Kopf tippen
J – neben dem Gesicht Jojo spielen
K – Hackbewegung mit ausgestreckter Hand neben dem Kopf
L – Hand nach oben wölben (wie die Zunge beim Sprechen)
M – alle ausgestreckten Finger seitlich auf den Mund legen
N – zwei ausgestreckte Finger an die Nase legen
O – Daumen & Zeigefinger als Ring um die Lippen legen
P – Faust an Wange (Backe) explodieren lassen
R – beide Zeigefinger vor dem Gesicht umeinander rollen lassen
S – stehenden Zeigefinger seitlich vor Gesicht drehen (Assoziation fliegendes Insekt)
T – Zeigefinger explosionsartig von Unterlippe wegbewegen
U – Daumen & Zeigefinger um das Kinn legen
V – Viktoriazeichen vor dem Mund
W – flache Hand quer an die Unterlippe legen ( Vibration spüren)
Z – mit Zeigefinger einen Blitz zucken lassen
Ä – a + 2 Finger der anderen Hand, die Punkte machen
Ö – o + 2 Finger der anderen Hand, die Punkte machen
Ü – u + 2 Finger der anderen Hand, die Punkte machen
Au – in Wange kneifen
Eu – Daumen & Zeigefinger bilden Ring vor einem Auge
Ei – Wange mit Fingerrücken streicheln
Sch – Fäuste drücken leicht gegen die Wangen und schieben sie vor
Ch – Katzenkralle plus Fauchen
St – Kombi sch + t lautieren (Merksatz: „Sprich scht – schreibe st!“)
Sp – Kombi s + t lautieren (Merksatz: „Sprich schp – schreibe sp!“)


Steuergruppe "Pädagogisches Gespräch"



 

 






Datenschutzerklärung